Test: Canon PowerShot SX260

IMG_0919

Die neue Canon PowerShot SX260 ist der Nachfolger der bereits sehr guten und erfolgreichen Canon PowerShot SX240. Was sich im Vergleich dazu weiter getan hat und ob sie die Anschaffung der Canon PowerShot SX260 HS lohnt?

Das und mehr soll der folgende Test zeigen. Die Canon Powershot SX260 muss zeigen ob sich die Mehrkosten auch lohnen.

Test: Canon PowerShot SX240 HS

[ratings] Die Canon PowerShot SX240 HS ist eine sehr gute Digitalkamera von Canon. Das wage ich schon an dieser Stelle, vor dem Test zu schreiben. Wie gut sie aber wirklich ist, zeigt sie aber im Detail im folgenden Testbericht. Zunächst ein Blick auf die technischen Daten der Canon PowerShot SX240HS, denn preislich liegt sie mit rund 200€ ja durchaus in Regonen, wo man einiges von einer Kamera erwarten darf.

Unterwasserkameras im Vergleich plus Unterwassergehäuse

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Und da viele an den Strand ans Meer oder auch an Seen fahren, steigt die Nachfrage nach Unterwasserkameras jedes Jahr an. Denn nicht nur unter Wasser machen diese Outdoorkameras mittlerweile eine gute Figur, auch durch die robuste Bauart sind sie am Strand, im Sand und natürlich unter Wasser eine Bereicherung. Aber die Auswahl ist groß und die Alternativen teilweise recht unterschiedlich. Wir zeigen hier 4 Alternativen mit denen man in den verschiedenen Preisklassen von gut 100€ bis ca. 300€ spannende Urlaubsbegleitungen findet, mit denen man am und auch unter Wasser gute Fotos machen kann. Zunächst einmal die Testkandidaten im Überblick:

Canon PowerShot S100 Kurztest

Die Canon PowerShot S100 ist das Nachfolgemodell der 2009 gestarteten PowerShot S90. Mit der PowerShot S100 wendet sich Canon – wie schon bei der S90 – an ambitionierte Hobby-Fotografen, die möglichst viele manuelle Möglichkeiten zur Bildeinstelung und Bildkomposition haben möchten, aber gleichzeitig ein kompaktes Gehäuse einer Kompaktkamera bevorzugen. Dieser Spagat zwischen Spiegelreflexkamera und Kompaktkamera gelang Canon schon mit der S90 sehr gut, die S100 muss sich heute aber auch gegen die neuen Systemkameras behaupten, die in der gleichen Liga spielen wollen. Aber beginnen wir zunächst wie gewohnt mit den technischen Daten der Canon PowerShot S100.

Preistipp: Canon PowerShot S95

Die Canon PowerShot S95 ist zweifelsohne eine sehr gute Kompaktkamera. Was sie gerade jetzt noch interessanter macht, ist der Preis. Denn der Nachfolger, die Canon PowerShot S100 steht quasi schon in den Startlöchern und so sinkt der Preis der Canon PowerShot S95 auf nur noch etwas über 300€ und vermutlich wird auch diese Preisgrenze bald durchbrochen. Die unverbindliche Preisempfehlung von Canon liegt bei 409€ und damit ist die S95 schon fast ein Schnäppchen. Auf jeden Fall bekommt man für rund 300€ damit eine sehr gute Digitalkamera.

Technische Daten der Canon PowerShot S95

  • Sensor: 10 Megapixel CCD Sensor
  • Objektiv: 3,8fach optischer Zoom
  • Lichtstarkes 1:2,0 Weitwinkelobjektiv ab 28mm
  • Testsieger bei Stiftung Warentest 03/2011
  • Hochauflösendes 7,5cm LCD mit ca 461.000 Pixeln
  • Videomodus: Kleine HD Auflösung mit 720p