News: Die Samsung Galaxy Kamera

Außen Hochleistungscam – innen Smartphone

Digitalkameras und Smartphones fließen bereits seit einigen Jahren immer mehr zusammen. Nokia brachte sogar ein Mobiltelefon mit einer 41 Zoll-Cam auf den Markt. Bislang schien es jedoch, dass die Kameras in den Smartphones aufgehen würden. Mit der Samsung Galaxy Cam, die auf der IFA in Berlin ihre Premiere feierte und auch auf der Photokina wieder zu sehen sein ist, könnte sich allerdings ein Paradigmenwechsel vollziehen.

Samsung WB150F

Samsung WB150F im Angebot von Amazon

Die Samsung WB150F ist eine Kompaktkamera der Superzoomkamera-Klasse. Denn mit einem 18-fach optischen Zoom deckt sie eine Brennweite von 24mm bis zu 432mm ab! Und das mit 16,4 Megapixeln und einem schlanken Gehäuse von 24,6mm Tiefe (32,2mm am Objektivrad). Und nachdem Samsung für diese Paket nur 229€ (UVP) als Preis ansetzt, ist die Samsung WB150F auf jeden Fall einen zweiten Blick wert, den wir hiermit auf diese Digitalkamera werfen.

Samsung WP10 im Test, die perfekte Urlaubs- und Strandkamera?

Samsung WP 10Die Samsung WP10 ist eine kompakte Digitalkamera, die sich das Prädikat Outdoorkamera redlich verdient. Denn sie ist nicht nur robust und stabil vom Gehäuse her sondern auch gleich noch wasserdicht bis zu 3 Metern Wassertiefe. Technisch gesehen bietet die Samsung WP 10 mit 12 Megapixel auflösung und einem 5fach optischen Zoom schon mal gute Voraussetzungen für gute Urlaubsfotos am Strand. Das Zoom beginnt bei 36mm und ist damit kein echtes Weitwinkel, aber dafür sind die Aufnahmen weniger verzerrt. Und tatsächlich ist die Bildqualität der WP10 bei Fotos am Strand ordentlich. Um genauer zu sein, so lange es hell und sonnig ist, sind die Bilder gut. Die kleine Optik und der – für eine Outdoorkamera die wasserdicht ist – sehr günstige Preis sorgen aber dafür, dass man bei Einbruch der Dunkelheit schnell ein Bildrauschen in den Aufnahmen erkennen kann und auch die Bildschärfe nimmt dann spürbar ab. Wem das aber bewusst ist und mit der Samsung WP10 wirklich eine Urlaubskamera als Zweitkamera sucht, der  wird am Strand (und auch sonst im Urlaub) viel Spaß mit der Kamera haben. Die Kamera ist leicht und hält einiges aus, auch ein bisschen Sand kann man ggf. einfach mit klarem Wasser abspülen. Und genau das sind die Stärken der Samsung WP10. Und auch bei Aufnahmen unter Wasser kann man viel Spaß haben, gerade wer zum Schnorcheln einen günstigen digitalen Begleiter sucht liegt hier richtig.  Dazu verfügt die Kamera auch über einen extra Unterwassermodus, der aus den Bilder recht viel raus holt und für die speziellen Anforderungen einer Unterwasseraufnahme optimiert wuerde. Dei Menüführung ist einfach und verständlich, im Automatikmodus macht die Kamera eigentlich immer alles richtig. Das Gehäuse wirkt stabil und robust, auch wenn es einem erstmal widerstrebt, seine Digitalkamera mit ins Wasser zu nehmen, sie hält es aus. Wenn man bedenkt, dass echte Unterwassergehäuse für Digitalkameras schon leicht über 100€ kosten, dann ist diese Kamera wirklich günstig. Der Hersteller empfiehlt 249€ als Verkaufspreis, aktuell (Stand 26.07.2011) kostet die WP10 aber nur rund 150€.

Tipp: Erfahrungsberichte und versandkostenfreier Kauf bei Amazon

Samsung WB2000 im Test

Samsung WB2000

Zum Angebot und den Kundenmeinungen von amazon

Die Samsung WB2000 wird derzeit als günstigste Digitalkamera in der Top 10 Bestenliste von Chip geführt. Die Samsung WB2000 ist als einzige Kamera in der Top Ten für um die 200 € zu bekommen, die unverbindliche Preisempfehlung von Samsung liegt bei 399€. Im Testbericht konnte die WB 2000 auch überzeugen, vor allem in Sachen Bildqualität ist sie in der Preisklasse sehr gut. Aber zuerst mal zu den technischen Daten der Samsung WB2000:
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Video Auflösung: Full HD (1920*1080)
  • Display Auflösung: 920.000 Pixel
  • Optisches Zoom: 5fach
  • Brennweite: 24mm bis 120mm
Und damit zuerst mal zu den Äußerlichkeiten der Samsung WB2000. Sie sieht sich gerne in der Klasse der Style-Kameras und tatsächlich sieht die Kamera nicht nur gut aus, sie fühlt sich auch gut an und wirkt hochwertig und stabil. Die WB2000 ist wirklich schick. Auf der Oberseite findet man zwei analoge Anzeigen, dieüber den Füllstand der Speicherkarte und den Akkustand informieren. Der Akku hält ca. 120 bis 360 Fotos durch, je nach dem wie oft der Blitz eingesetzt wird und wie lange das Display genutzt wird. Denn das wirklich gute und sehr hoch aufgelöste Display kostet natürlich Strom. Der Akku lässt sich standardmäßig nur in der Kamera selbst laden, ein Ladegerät kann man aber extra kaufen. Die Filmaufnahmen in voller HD Auflösung könnne sich sehen lassen, der Autofokus arbeitet beim Zoomen im Filmbetrieb allerdings träge. Das kann eine vollwertige Videokamera besser, aber als ergänzende Funktion für eine Digitalkamera absolut brauchbar, auch der Stereoton ist gut. Aber jetzt zum eigentlich wichtigsten Kriterium, der Bildqualität. Hier überzeugt die Samsung WB2000 auf ganzer Linie! Die Farben sind brilliant, die Schärfe sehr gut und die Verzeichnung und Schärfe ist auch in den Randbereichen in Ordnung. Die 10 Megapixel Auflösung sind absolut ausreichend, die tatsächlich gemessene Auflösung ist sehr gut und das Rauschverhalten vorbildlich. Auf dem Monitor der Kamera sieht man es eher rauschen aber bei der Aufnahme sieht man bei einem Din A4 Ausdruck bei ISO 800 noch gar kein Rauschen. Erst ab ISO 1600 fängt sichtbares Rauschen an, das ist wirklich sehr gut. Der Automatikmodus findet intelligent in fast allen Situationen das richtige Motivprogramm und arbeitet sehr zuverlässig. Manuelle Eingriffe sind kaum nötig, man kann jedoch ein paar kreative Aufnahmen machen, wenn man die manuellen Funktionen nutzt. Mein Fazit zur Samsung WB2000: Kleine Kompaktkamera die es in sich hat. Bildqualität super, Test erfolgreich bestanden, absolut preiswert. Im vergleich zu anderen Kameras bekommt man bei der WB2000 sehr viel für sein Geld, die Samsung WB2000 ist eine Kaufempfehlung für Kameras der 200€ Klasse. Hier gehts zum Angebot und den Kundenmeinungen von Amazon

Samsung ES80 im Test

samsung es80Die Samsung ES80 ist eine Digitalkamera der Einsteigerklasse für unter 100€. Dafür erhält man bei Samsung schon einiges. Ähnlich wie die beim Vorgängermodell, der Samsung ES75 muss man aber vom Funktionsumfang auf fast nichts verzichten. Und auch bei der Bildqualität sind die günstigen Digitalkameras von Samsung immer sehr gut in ihrer Preisklasse unter 100€. Bereits die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei nur 99€, der aktuelle Preis im Interner liegt nochmal spürbar darunter. Aber zunächst einmal zu den technischen Eckdaten der Samsung ES80. Sie bietet mit einer Auflösung von 12,2 Megapixeln genug Auflösung auch für großformatige Ausdrucke oder groß Leinwandfotos. Das Objektiv bietet mit einem 5fachen optischen Zoom einen guten Zoombereich mit 27mm Weitwinkel. Andere günstige Digitalkameras unter 100€ bieten hier oft nur ein 3fach Zoom. Die Samsung ES80 bietet zusätzlich zum optischen Zoom auch noch ein 3 faches Digitalzoom, auf das man aber in der Praxis verzichten sollte. Damit die Bilder auch beim Zoomen und mäßiger Ausleuchtung und dementsprechend längerer Belichtung nicht verwackeln, setzt Samsung bei der ES80 auf einen digitalen Bildstabilisator. Dieser verrichtet seinen Dienst gut und zuverlässig. Ein optischer Bildstabilisator ist meist noch effektiver, aber das ist in dieser Preisklasse bei einer Digitalkamera unter 100 Euro nicht machbar. Und insofern ist der digitale Bildstabilisator der ES80 sehr ordentlich. Beim Video aufzeichnen bietet die Samsung Kamera VGA Auflösung mit bis zu 30 Bildern/Sekunde, das ergibt insgesamt brauchbare Videos in guter Auflösung. Natürlich ist die Filmqualität nicht so gut wie bei teuren Kameras, die in echter HD Auflösung filmen, aber für gelegentliche Videoaufzeichnungen als Ergänzung zu den Urlaubsfotos ist die Qualität gut genug. Das Display ist ein 6 cm TFT Monitor, der auch im Freien und bei Sonne gut ablesbar ist. Die Helligkeit des Display regelt die Samsung ES80 selbst automatisch in Abhängigkeit der Umgebungsbeleuchtung. A propos Automatik. Die automatische Szenen-Erkennung arbeitet sehr gut und ermöglicht es, unerfahrenen Urlaubsfotografen ohne viele Einstellungen im Kamera Menü, automatisch sehr gute Bilder zu schießen. Die intelligente Automatikfunktion ermittelt anhand der Motivbeschaffenheit das zur jeweiligen Situation passende Programm, egal ob es eine Landschaftsaufnahme ist oder ein Portrait, eine Nachtszene oder ein Gegenlichtmotiv, eine Nahaufnahme oder ein Text abfotografiert werden soll. Die Samsung ES80 erkennt solche Motive sehr zuverlässig und stellt demnach Belichtung, Fokus und Blende dementsprechend ein. Das Ergebnis sind gute Bilder ohne viel Aufwand. Wer Wert darauf legt, manuell in die Aufnahmen einzugreifen kann das in begrenztem Umfang tun, wer mehr einstellen möchte muss auf eine teurere Kamera ausweichen. Der Autofokus arbeitet zuverlässig und bietet auch einen „Verfolgungs-AF“ an, wobei ein bewegliches Motiv automatisch fokussiert bleibt bis man den Auslöser ganz drückt.
Sonderangebot Samsung ES80

Zum Angebot von Amazon, Samsung ES80

Fazit: Die Samsung ES80 ist eine moderne günstige Digitalkamera, mit der man für diese Preisklasse eine einfache aber gute Schnappschusskamera bekommt. Für den aktuellen Preis von deutlich unter 100€ kann man nicht viel falsch machen, wer höhere Ansprüche an eine Kamera hat muss auch mehr investieren. Preis-Leistung stimmen aber bei der Samsung ES80 sehr gut!
Hier gehts zum Angebot und zu weiteren Erfahrungsberichten von Amazon