Fotografen-Profil

Was ich hier aufzeigen will, ist meine persönliche Einstellung zum Thema Digitalfotografie und Digitalkameras. Denn jeder Bericht, jeder Test ist hier subjektiv. Das ist immer nur meine persönliche Einschätzung, die auf meinen persönlichen Anforderungen beruht. Wer also mein Verständnis, meine Bedürfnisse in an die ideale Kamera hier liest, kann vielleicht manches Testergebnis besser nachvollziehen. Auch ein paar Fragen möchte ich gerne beantworten. Warum fallen die Berichte denn fast immer sehr positiv aus? Ganz einfach, Digitalkameras die ich für schlecht halte oder die mich nicht interessieren, teste ich eben auch nicht. Das heißt nicht, dass hier nicht aufgeführte Kameramodelle nicht auch gut sein können. Wie entsteht so ein Testbericht? Das kommt darauf an. Einige Kameras besitze oder besaß ich selbst. Ich liebe Technik und Technikspielereien, insofern kann man schon mal ein paar Kameras anhäufen. Viele Berichte basieren aber aus einer Mischung aus eigener Recherche in den Herstellerangaben, der Erfahrungen von Freunden und Bekannten und fast immer ergänze ich dieses Bild mit einem persönlichen Bild, das ich mir im Fachhandel von der Kamera selbst mache. Denn technische Daten hin oder her, eine Kamera muss gut in der Hand liegen und auch das Menü muss durchdacht sein. Was bin ich für ein Fotograf? Gar keiner. Ich liebe aber trotzdem das Fotagrafieren, hege dabei aber keinen künstlerischen Anspruch. Früher habe ich mit einer analogen Spiegelreflexkamera meines Vaters erste Erfahrungen gesammelt, habe dann als Technikfan sofort die ersten Digitalkameras geliebt, auch wenn man unter heutigen Gesichtspunkten sagen muss, dass meine erste Digitalkamera eine 3 Megapixel-Kamera von ALDI qualitativ nicht ansatzweise gute Bilder produziert hat. Aber auch das sind Erfahrungen. Heute weiß ich wieder zu schätzen, dass es auch im Lager der (kompakten) Digitalkameras qualitativ sehr hochwertige Fotoapparate gibt, die sowohl mechanisch, von der Optik und der Technik überzeugen können. Ich brauche keine große DSLR, auch wenn deren Qualitäten sicherlich sehr gut sind. Ich bin begeistert von den neuen Bridge-Kameras, den Mischungen aus großem Sensor-Chip, Wechselobjektiven und kompakten Baumaßen. Mein persönlicher Favorit ist derzeit die Sony NEX 5. Soviel zu mir und meinen Foto-Ambitionen. Wer noch mehr erfahren möchte: EInfach über die Kommentar-Funktion fragen.
Share Button

Kommentieren