Beiträge mit Tag ‘Digitalkamera’

Die besten Digitalkameras als Weihnachtsgeschenk 2011

Auch dieses Jahr werden an Weihnachten wieder jede Menge neuer Digitalkameras als Weihnachtsgeschenk unter dem Christbaum zu finden sein. Und eine Digitalkamera ist wirklich eine gute Geschenkidee zu Weihnachten, denn es hat sich im vergangenen Jahr technisch vieles getan, die Kompaktkameras sind immer besser geworden, die Bilder immer besser und gleichzeitig sind die Kameras immer billiger geworden. Ich küre hier die – aus meiner Sicht – besten Digitalkameras als Testsieger und mögliche Weihnachtsgeschenke. Dabei werde ich Kameras aus allen (Preis-)Klassen vorschlagen, dann kann sich jeder je nach persönlicher Preisvorstellung eine passende Digicam aussuchen, die man verschenken oder sich selbst zu Weihnachten wünschen kann.

Günstige Einsteigerkameras für unter 100 € zu Weihnachten

Tipp: Bei Amazon.de ohne Versandkosten bestellen
Die Nikon Coolpix S3100 ist mein Testsieger der Kameras für unter 100 €. Die Kamera ist klein, stylisch, robust mit schickem Metallgehäuse und ist je nach Geschmack auch in vielen Farben erhältlich. Das Preis-Leistungsverhältnis ist kaum zu schlagen, die Kamera machte im Test eine sehr gute Figur (und gute Bilder). Als Geschenk empfehle ich die Kamera allen, die eine günstige Kamera schenken wollen, die entweder als Einsteigerkamera fungieren soll oder als „Überall-und-immer-dabei-Kamera“ immer wieder gute Schnappschüsse liefern soll. Für anspruchsvollere Fotografen kann die Nikon Coolpix S3100 als Zweitkamera gute Verwendung finden als sehr kompakte Kamera, die man – anders als die DSLR – eben immer dabei hat. Und auch in der Handtasche macht sich die schicke kleine Kamera sehr gut.

Geschenktipp für alle, die nur das Beste schenken

Canon IXUS 230 HS im Test
Tipp: Bei Amazon.de ohne Versandkosten bestellen
Die Canon IXUS 230HS ist mein Testsieger in der Kategorie Top-Kompaktkamera. Also die 230HS ist als Geschenk sehr zu empfehlen wenn man bereit ist, für das Weihnachtsgeschenk etwas über 200 Euro zu investieren. Dafür bekommt man aber mit dem Testsieger eine sehr schnelle Kamera, die sehr gute Bilder macht, viele manuelle Eingriffsmöglichkeiten bietet und mit einem 8fach optischen Zoom in einem sehr schlanken und hochwertigen Metallgehäuse aufwarten kann. Die 12 Megapixelkamera iefert super Bilder und kann sogar in echter Full-HD Auflösung (1080p) filmen.

Die beste Outdoor-Action Kamera als Weihnachtsgeschenk

GoPro HD Hero
Tipp: Bei Amazon.de ohne Versandkosten bestellen
Für alle Outdoor Aktivisten, die vielleicht auch schon alles haben und auch nicht unbedingt eine neue Digitalkamera brauchen, bietet sich eine GoPro HD Hero an. Diese Kamera ist spezialisiert auf das Filmen von Outdoor Aktivitäten und sie liefert echte HD Aufnahmen in beeindruckender Qualität (mehr dazu hier im Test) egal ob beim Skifahren als Helmkamera, beim Klettern, als Modellkamera am ferngesteuerten Modellflugzeug, beim Kajakfahren, Surfen oder Segeln. Die GoPro HD Hero eröffnet mit dem wasserfesten und schlagfesten Gehäuse neue Einsatzmöglichkeiten und tolle neue Perspektiven. Das perfekte Spielzeug für alle, die eigentlich schon alles haben.

Die beste Geschenkidee der Systemkameras

Sony Nex C3
Tipp: Bei Amazon.de ohne Versandkosten bestellen
Die Sony NEX C3 ist die perfekte kompakte Systemkamera (Test) für den Einstieg in die Welt der „echten“ Fotografie. Die NEX C3 ist schon die zweite Generation der spiegellosen Systemkameras von Sony die unter dem Namen NEX vertrieben wird. Mit der NEX C3 bekommt man eine Kamera, die man nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen mit Wechselobjektiven erweitern und ausbauen kann und die Kamera ist deutlich kompakter, schicker und moderner als eine klassische Spiegelreflexkamera. Die Bildqualität und die Möglichkeiten der kreativen Bildgestaltung sind auf dem Niveau von deutlich teureren DSLRs. Wem Kampaktkameras zu wenig bieten und DSLRs zu groß und zu kompliziert sind, der liegt mit der NEX C3 als Weihnachtsgeschenk genau richtig.

Weitere Geschenkideen zu Weihnachten

Neben den hier vorgestellten Kameras gibt es natürlich noch jede Menge andere Digitalkameras, die man gut verschenken kann, über die Navigationsleiste recht könnt Ihr verschiedene Kategorien ansehen, beispielsweise alle Kameras unter 100€ oder alle Superzoomkameras. Aber auf jeden Fall sind Digitalkameras an Weihnachten wieder so beliebt wie nie, es gibt auch dieses Jahr wieder jede Menge tolle neue Kameras, die man gut und gerne verschenken kann.

Olympus SZ-20 im Test

Olympus SZ 20, im Angebot bei Amazon

Olympus SZ 20, im Angebot bei Amazon

Die Olympus SZ-20 Digitalkamera ist eine Neuheit aus dem Hause Olympus, die sich vor allem an anspruchsvolle Hobby-Fotografen wendet, die trotzdem eine Kompaktkamera wollen und noch keine der recht neuen Kategorie Systemkameras. Natürlich ist man hier mit der Olympus SZ-20 auch preislich noch eine ganze Ecke weg, die Kamera kostet laut Hersteller 269€ und im Handel im Internet ist nähert sich die Kamera schon eher der 200€ Marke an.   Dafür bekommt man aber eine ganze Menge Digitalkamera; allein die technischen Daten sind einen genaueren Blick wert:
  • 16 Megapixel Auflösung
  • 12,5-fach optisches Zoom
  • 3 Zoll TFT Display mit 460.000 Pixeln Auflösung
  • Lichtempfindlichkeit von ISO 80 bis ISO 3200
  • Echte Full-HD Videoaufzeichnung mit 1.920 * 1.080 Pixeln
  • 3 D Aufnahmemodus
  • AF Tracking
Beginnen wir mit dem 12,5-fachen optischen Zoom der Olympus SZ 20. Damit liegt sie schon fast in dem Bereich der Superzoom-Kameras. Zusätzlich gibt es ein digitales 4-fach Zoom, aber das lasse ich außen vor, denn digitales Zoomen macht in meinen Augen keinen Sinn. Aber 12,5fach ist schon recht beachtlich! Das AF Tracking bedeutet, dass die Olympus SZ-20, anders als vielleicht noch ältere Olympus Digitalkameras, ein einmal anfokussiertes, bewegliches Objekt automatisch verfolgen und weiter fokussieren kann. Das ist bei Aufnahmen beweglicher Objekte wie beim Sport, Tieren oder Fahrzeugen eine gute Hilfe. Die Kamera verfügt natürlich über einen effektiven Verwacklungsschutz in Form eines guten mechanischen Bildstabilisators. Zusätzlich setzt Olympus auf eine intelligente Wahl der ISO-Empfindlichkeit, die in Abhängigkeit der Aufnahmesituation und der Zoom-Nutzung die Belichtungszeit möglichst gering hält und damit einem Verwackeln vorbeugt. Die Möglichkeit, 3D Fotos aufzunehmen ist eine nette Spielerei für alle, die einen 3D Fernseher haben. Dabei nimmt die Olympus SZ 20 zwei Bilder kurz nacheinander aus leicht verschiedenen Blickwinkeln auf und generiert aus beiden Aufnahmen ein 3D Bild. Das funktioniert bei fest stehenden Gegenständen recht gut, bei sich bewegenden Objekten wird es schwieriger bzw. der 3D Effekt ist teilweise nicht so stark. Ansonsten ist die Bedienung der Kamera einfach und logisch gestaltet, die Menüführung ist intuitiv und ohne Bedienungsanleitung gut zu bedienen. Die Videoaufzeichnung in echtem Full-HD ist sehr gut, die Bildqualität reicht für die Ergänzung der Urlaubsbilder sehr gut.

Fazit zur Olympus SZ-20:

Für mich eine Kaufempfehlung für alle, die für etwas über 200 € eine kompakte Digitalkamera suchen, die einen großen Zoom-Bereich hat und einfach gute Bilder macht. Das HD-Filmen rundet die Sache schön ab und ergänzt die guten Bilder um mindestens ebenso schöne Videos.

Hyundai S5027 WP Digitalkamera im Test

Hyundai S5027 WPDie Hyundai S5027 WP Digitalkamera ist eine sehr günstige Outdoorkamera die bis 3 Meter wasserdicht ist. Hyundai ist jetzt zugegebenermaßen nicht der bekannteste etablierte Hersteller von Digitalkameras wie z.B. Canon. Hyundai setzt auf konsequent günstige wenn nicht gar billige Digitalkameras. Die Hyundai S5027 WP bildet da keine Ausnahme. Für 65 € eine Outdoorkamera die bis 3 Meter wasserdicht ist? Das ist wirklich günstig. Was darf man dafür erwarten? Ein Blick auf die technischen Daten zeigt auch ganz schnell, dass die Hyundai S5027 WP sich nicht mit aktuellen Digitalkameras der mittleren Preisklasse messen kann. Aber das will sie auch nicht. Sie ist eine klassische Zweitkamera, die man mit zum Strand nehmen kann und eben auch mit ins Wasser um dort nette Schnappschüsse zu machen. Mit nur 65 € ist die Kamera von Hyundai kaum teurer als eine Unterwasser-Wegwerfkamera. Und dafür bekommt man eben eine 5 Megapixel Kamera. Punkt. Kein optischer Zoom, keine sonstigen Soielereien. Aber wer eben nur mal schnell beim Schnorcheln ein paar nette Unterwasserfotos machen will, kann für 65€ kaum etwas falsch machen. Einziges Extra, man kann zusätzlich zum Foto Sprachnotizen aufzeichnen, was eine spätere Zuordnung erleichtert. Allerdings sollte man das nicht unter Wasser probieren 🙂 Die Bildqualität ist gut, wie gesagt, natürlich kein Vergleich zu echten Kompaktkameras, aber im Vergleich zu einfachen Wegwerf-Unterwasserkameras ist die Hyundai S5027 WP absolut in Ordnung und man hat den Vorteil, dass man die Kamera nicht nur einmal nutzen kann und die Bilder als ordentliche 5 Megapixel-Digitalfotos vorliegen. Sollten Sie noch auf ein Weihnachtsgeschenk setzen, denken Sie daran baldmöglichst zu bestellen oder eventuell auch dann per Expressversand bestellen, dann kommen Geschenkideen auch noch rechtzeitig zu Weihnachten an. Lieferbarkeit beachten!

Olympus Mju-TOUGH-8010 Digitalkamera im Test

Olympus MJU TOUGH 8010Die Olympus Mju-TOUGH-8010 Digitalkamera ist wie der kleine Bruder Olympus Mju TOUGH 3000 eine Kamera fürs Grobe. Die TUGH 8010 ist sogar bis 10 Meter Wasserdicht und nicht nur bis 3 Meter wie die 300er und die Stoßfestigkeit ist auch etwas höher, 2m Stürze sollte sie auch überstehen, nicht „nur“ 1,5m wie die 300er. Gleich mal was zum Thema wasserdicht: Klar reichen 3 Meter fürs Schnorcheln aus. ABER der Wasserdruck dem die Kamera jastand halten muss kann auch schon bei 1m Wassertiefe zu viel werden, nälich dann wenn man mit der Kamera wo dagegen stößt. Das erhöht den Druck kurzzeitig und da sind dann im Zweifelsfall 10 Meter wasserdicht besser als 3 Meter. Die Olympus Mju TOUGH 8010 hat ein innen liegendes 5-fach optisches Zoom, löst mit 14 Megapixeln sehr hoch auf und verheißt eine gute Bildqualität. Man muss sich allerdings auch bewusst sein, dass das eine Outdoorkamera ist. Das heißt, man darf getrost 1/3 oder zumindest 1/4 des Preises darauf ansetzen, dass die Kamera eben sehr robust und wasserdicht ist. Wer das nicht braucht kann eben für weniger Geld genauso gute Kameras erwerben. Aber wer eine Outdoorkamera will, die einiges wegstecken kann und die man mal mit ins Wasser, an den Strand und sogar mit zum Schnorcheln oder Tauchen nehmen will (bei einem flachen Tauchgang), der liegt mit der Olympus Mju TOUGH 8010 richtig. Auch bei Floßfahrten oder dem Einsatz beim Snowboarden und Skifahren macht diese Mju eine gute Figur. Im Testbericht der Fachzeitschrift ColorFoto konnte sie auch überzeugen und wurde mit dem „Kauftipp“ ausgezeichnet. Die Mju TOUGH 8010 hat einen optischen (und einen digitalen) Bildstabilisator, einen 2 GB großen internen Speicher als schneller Zwischenspeicher und „Reserve“ falls die SD-Karte voll sein sollte was ja vore allem bei der Aufnahme von Videos recht schnell gehen kann. Denn Filmen kann die Mju auch gut, sie schafft hier echte HD Aufnahmen (1080i). Die Videoqualität kann sich wirklich sehen lassen, die Videos sind scharf, rauschen auch bei wenig Licht kaum und der Autofokus tut seinen Dienst wie er soll. Das Display ist besonders für den Einsatz im Freien konzipiert, so wurde besonderer Wert auf gute Ablesbarkeit unter schrägen Betrachtungswinkeln und Sonneneinstrahlung gelegt. Das funktioniert auch tatsächlich ganz gut, das Display bildet das Motiv stets scharf und kontrastreich ab. Das ist auch nötig denn auf einen optischen Sucher wurde zugunsten der kompakten Baugröße verzichtet. Beim Einschalten ist die Olympus MJU Tough 8010 eher langsam, dafür ist sie im Betrieb ordentlich schnell und der Autofokus arbeitet zuverlässig und zügig. Die Kamera fühlt sich in der Hand gut an, liegt auch vernünftig in der Hand trotz der eher kleinen Abmessungen und die Bedienung gibt kaum Rätsel auf. Im Automatikmodus kann man jederzeit gute Schnappschüsse machen und ansonsten stehen 13 Motivprogramme zur verfügung und zusätzlich 4 Unterwasserprogramme, die die Aufnahmeparameter an die jeweilige Aufnahmesituation anpassen. Wer ein wenig mit den Modi spielt und sich mit der Kamera auch zumindest ein wenig auseinander setzt, der wird deutlich bessere Bilder erhalten.

Mein Fazit:

Wer eine gute Outdoorkamera in dieser Preisklasse (ca. 280€) sucht, der wird mit der MJU TOUGH 8010 sicherlich viel Spaß haben. Wer auf „wasserdicht“ und „robust“ verzichten kann, der ist in dieser Preiskategorie mit der Panasonic Lumix DMC TZ10 besserbedient, sie hat mehr Funktionen, manuelle Eingriffsmöglichkeiten und macht noch bessere Fotos. Aber eben nicht im Wasser.

Casio Exilim EX-H15 SR Digitalkamera im Test

Die Casio Exilim EX-H15 SR ist eine kompakte Digitalkamera die vor allem mit dem optischen 10-fach Zoom punkten kann. Damit fällt sie fast in den Bereich der Superzoomkameras, ist aber von der Bauform tatsächlich eine kompakte. 14 Megapixel sorgen darüber hinaus für eine so hohe Auflösung dass es für alle Anforderungen ausreicht und auch Ausschnitte ohne Probleme vergrößert werden können und ausgedruckt werden können oder auch A4 Ausdrucke ohne Qualitätseinbußen gedruckt werden können. Weitere technische Daten die interessant sind und die die Casio Exilim EX-H15 SR Digitalkamera im Test gut aussehen lassen sind z.B. die hohe Akkuleistung die laut Hersteller für bis zu 1.000 Aufnahmen reichen soll. Das 10 fach optische Zoom ist nicht nur ein ordentliches Zoomobjektiv sondern beginnt auch schon im 24mm Weitwinkelbereich. Das Objektiv verfügt auch über einen optischen bzw. mechanischen Bildstabilisator, was in dieser Preisklasse aber Standard ist, vor allem bei einem großen Telebereich macht das absolut Sinn. Mit entschidend für die insgesamt sehr gute Bildqualität ist neben der ordentlichen Optik und dem 14 Megapixel Sensor auch der neue Bildprozessor mit der neuen Exilim 5.0 Engine. Er arbeitet schnell, sorg für Rauschunterdrückung ohne sichtbare Qualitätsverluste. Auch erkennt der Prozessor besondere Aufnahmesituationen wie Gegenlich, Porträtfotos, Landschafts- oder Nachtaufnahmen und wählt ein speziell darauf optimiertes Programm. Der „Premium Auto Modus“ erkennt die Aufnahmesituation selbsständig und stellt alle Kameraparameter wie Blende, Belichtungszeit, Blitz, Weichzeichner etc. automatisch ein. Bei der Videofunktion punktet die Casio Exilim EX-H15 SR mit HD Aufnahmen mit maximal 1280×720 Pixeln Auflösung im 16:9 Format und zeigt eine wirklich gute Bildqualität. Insgesamt kann die Casio Exilim EX H15 sehr gute Werte vorweisen, was sie auch schon mehrfach zum Testsieger gemacht hat, so z.B. bei Chip Online oder im foto magazin („Sehr gut“). Und das Beste zum Schluss: Der Preis. Der ist vom Hersteller mit 279€ angegeben, aktuell gibt es die Casio Exilim hier bei Amazon für nur 164,90 € im Angebot! Das macht die Kamera erschwinglich und zum perfekten Weihnachtsgeschenk.