Beiträge mit Tag ‘Sony NEX 7’

Sony NEX 7 jetzt bestellen

Sony Nex 7Seit kurzem kann man bei Amazon die brandneue Systemkamera Sony NEX 7 vorbestellen. Im Paket mit dem 18mm – 55mm Zoomobjektiv kostet das Top-Modell der NEX Serie 1.349€. Das ist für eine Digitalkamera schon eine Stange Geld, aber mit der Sony NEX 7 bekommt man auch eine geniale Kamera die das aktuell technisch machbare in einem möglichst kompakten Gehäuse abbildet.

Technische Daten

Auflösung: 24,3 Megapixel auf einem APSIS-C HD Sensor Display: 3 Zoll bzw. 7,6cm Diagonale und extrem hoher Auflösung mit 921.600 Pixeln Video: volle HD Auflösung mit 1920X1080 Pixeln Geschwindigkeit: 10 Bilder/Sekunde in voller Auflösung Autofokus: Messung in bis zu 25 Zonen

News von der IFA 2011: Sony NEX 7

Pünktlich zur IFA 2011 präsentiert Sony wie erwartet das neue Flaggschiff der noch jungen NEX Kameras. Die Sony NEX 7. Die NEX 7 unterscheidet sich vom bisherigen Spitzenmodell der Sony NEX 5 (die auch einen nachfolger bekommt) sehr deutlich. Bereits optisch setzt die NEX 7 eher auf klassisches Design in Form einer DSLR Kamera. Sie setzt mehr auf direkte Funktionen z.B. mit zwei manuellen Stellrädchen für Belichtungszeit und Blende. Aber vor allem ein Blick auf die technischen Daten verrät schnell, dass die Sony NEX 7 in einer anderen (Preis-) Liga spielt:
  • 24,3 Megapixel CMOS Sensor
  • Schneller BIONZ Prozessor
  • Full HD Filmen mit 25p/50p
  • Elektronischer Sucher
  • „echter“ Blitzschuh
Wie in den aktuellen SLT-Modellen kann nun auch die NEX 7 die Randabschattungen, Verzeichnungen und chromatischer Aberration automatisch korrigieren. Auch DRO-Kontrastoptimierung, HDR-Fotos, rauschreduzierte „Multi Frame NR“-Fotos mit hohen ISO-Werten, Freihand-Langzeitaufnahmen oder Schwenkpanoramen in 2D oder 3D sind dank Multishot-Technologie mit dem schnellen Exmor-Sensor und dem schnell arbeitenden Prozessor möglich. Sony setzt den Preis für die Sony NEX 7 mit 1.200 Euro an, damit spielt sie wirklich in einer anderen Liga als die Sony Nex 5 oder die Sony Nex C3. Aber auch Besitzer der bisherigen Modelle dürfen sich über den Familienzuwachs freuen, denn Sony baut damit auch das Zubehör rund um die NEX Serie aus, 3 neue Objektive sind wohl das wichtigste, worauf sich NEX Fotografen – wie ich – freuen werden, vor allem das Tele von 55mm- 210 mm ist für anvisierte 350€ eine günstige Alternative zum bisher einzigen Tele, dem SEL 18200. Das neue SEL 55210 ist die ideale Ergänzung zum Standard Zoom 18-55mm.

Jetzt hier benachrichtigen lassen, sobald man die Kamera günstig vorbestellen oder kaufen kann.

News: Sony NEX 7

Es mehren sich die Hinweise im Internet, dass Sony am 23./24. August nicht nur das lange erwartete Zubehörangebot der NEX Reihe um ein 55-210mm Objektiv für das E-Mount System erweitern wird, sondern dass auch eine neue Kamera, die Sony NEX 7 angekündigt wird! Zunächst zum 55-210mm Objektiv. Denn hier scheint sich ein echtes Schnäppchen zu entwickeln, angeblich soll das Objektiv für rund 299€ angeboten werden, ich gehe also von einer Umrechnung in 299€ aus, aber auch das ist dann ein günstiges Teleobjektiv für die NEX Kameras, nachdem das aktuelle universelle Tele mit 18-200mm rund 800€ kostet. Und die Sony NEX 7 wird wohl die beste NEX Kamera die Sony bisher gebaut hat, ein neues Spitzenmodell, das über der NEX 5 angesiedelt sein wird (die auch ähnlich wie die Sony NEX C3 ein leichtes Update bekommen wird) und den klassischen Spiegelreflexkameras noch mehr konkurrenz machen wird. Wenn sich der Markt der Spiegellosen Systemkameras so weiter entwickelt, dann dürften die klassischen SLR Kameras es schwer haben und sie werden sich wieder verstärkt auf professionelle Fotografen fokussieren, denn die Systemkameras ohne Spiegel können alles, was ein ambitionierter Hobby-Fotograf braucht.